Schnitzel a la Bolognese

DSCN0625.JPG

Ihr braucht für die Bolognese a la Kerstin (oder eben Eure Variante)

  • 250g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel grob gewürfelt
  • 1 Glas Napolisauce (EDEKA ist mein Favorit)
  • Öl zum Anbraten

    und für die Schnitzel:

  • 3 Schweineschnitzel aus der Oberschale
  • Paniermehl
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Salz, Paprika
  • Öl zum Anbraten
  • Käse zum Überbacken

Zu erst bratet Ihr das Hackfleisch an. Dann nehmt ihr es aus der Pfanne und röstet die Zwiebeln glasig. Das Hackfleisch wieder zugeben und mit der Napolisauce ablöschen.

Schnitzel würzen und panieren.
Anschließend in einer qualitativ hochwertigen Pfanne Öl erhitzen und die Schnitzel goldgelb braten.

Die Schnitzel in eine Auflaufform legen und die Sauce darüber gießen.
Bei 160 Grad ca. 20 Minuten überbacken, nach der Hälfte der Zeit den Käse darüber streuen und gratinieren.

Guten Appetit!

DSCN0632.JPG

Rosmarinkartoffeln mit Schweineschnitzel aus der Nuß/Kugel

Gestern hat mir meine beste Freundin Tina von superleckerern Bratkartoffeln erzählt, welche ich heute gleich nachgekocht habe. Dazu gab es panierte Schweineschnitzel.

DSCN0098

Zuerst habe ich Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten. Anschließend wurden sie mit etwas Öl in der Pfanne scharf anbraten.

Das ganze mit Wasser ablöschen, so dass alle Kartoffelwürfel bedeckt sind. Nun wird das Ganze mit Kräuter der Provence, Knoblauch, Cayennepfeffer und Salz gewürzt. Das Wasser muss nun komplett einreduzieren.

DSCN0101In der Zwischenzeit die Schnitzel würzen und panieren, backen.

Nachdem das Wasser in der Pfanne komplett verdunstet ist, die Kartoffeln nochmals schön anrösten.

Guten Hunger! 🙂DSCN0103