Fotos von meinen Kindern im Internet

Ich weiß, da ist die Internetgemeinschaft ziemlich zweigespalten: Ist es okay, Bilder von den eigenen Kindern im Internet zu veröffentlichen?

Ich bin wirklich am zweifeln im Moment…
Klar, es könnten irgendwelche Perversen diese Bilder für irgendwelche Dinge missbrauchen. Aber da gibt es wohl eindeutig „freizügigere“ Kinderbilder im Internet, als die meiner Kinder.
Die Privatsphäre meiner Kinder wird dadurch beschnitten. Aber wenn die Kita Bilder meiner Kinder auf der HP veröffentlicht, wofür ich unterschrieben habe, sehen andere Leute auch meine Kinder.

Hilfe! Leute, was würdet Ihr machen/ wie haltet Ihr es mir Bildern Eurer Kinder?
Sollte ich alle Kinderbilder löschen, oder sie lassen?
Ich bitte um rege und ehrliche Beteiligung 🙂

EDIT: Dank der regen und sachlichen Diskussion bin ich überzeugt worden und habe alle Bilder meiner Buben aus dem Internet gelöscht. Ich hoffe, dass sie nicht noch irgendwo in der Welt des I-nets herumgeistern! Aber von meiner Seite kommen keine erkennbaren Fotos meiner Kinder mehr ins Netz.

Autor: kiki0104

Bin Mama von 2 wundervollen Jungs, 35 Jahre und komme aus Aschaffenburg.

42 Kommentare zu „Fotos von meinen Kindern im Internet“

  1. es sind so viele Bekloppte unterwegs. Ich würde meine Kinder nur von hinten fotografieren oder so, dass man sie nur schemenhaft sieht. Du weisst nicht, was mit Deinen Fotos passiert und Deine Kinder sind süss…die Vorstellung, dass erwachsene Männer sie auch süss finden, würde mich stören….

    Gefällt 4 Personen

      1. eben und Du sagst, wo Du lebst….ich sehe das sicher überspitzt, aber es ist nicht nötig und wäre mir zu gefährlich…..und Deine Kinder sind wirklich süss!!! PS: Ich kotze mit!!! PSS:Ich weiss auch nicht, wie die Fotos per Google wieder auffindbar sind!

        Gefällt 3 Personen

      2. mach andere, von hinten….oder so von der Seite, dass es verfremdet…..wäre ich pädophil, würde ich mir Mütterblogs anschauen…..tschuldige, aber ich weiss, dass in den USA sie am liebsten bei Spielen verschiedener Teams sind…

        Gefällt 3 Personen

      3. es ist für Deine Beiträge auch nicht nötig, Deine süssen Kinder erkennbar zu sehen……man weiss nie, wo die Bilder enden….

        Gefällt 4 Personen

      4. super…ich weiss ja auch nicht, was ich gemacht oder gesagt habe, was das Interesse geweckt hat. Mach demnächst andere Fotos…..das reicht, die Stories sind schon cool genug !! (und dass alle Deine Kids süss finden, hast du ja gemerkt 😉

        Gefällt 4 Personen

      1. Finde ich eine gute Entscheidung. Aber überlege Dir eine andere Möglichkeit, blogs leben echt von Fotos. Vielleicht einfach Bilder von der Seite oder von hinten. Vielleicht auch einfach Fotos von Plattformen wie pixabay nutzen. Dein Blog ist einfach wertvoll.

        Gefällt 1 Person

  2. Ich weiß das sich erst seit kurzem dass nicht nur „nacktfotos“ von pädophilen genutzt werden sondern auch ganz normale Fotos. Wobei pädophil eigentlich falsch ist denn das heißt Kinder liebend. Pädokriminelle heißen sie inzwischen korrekterweise.
    Man kommt ja auch nicht drauf, wenn man nicht so abartig ist. Ich finde es gut, dass du die Bilder gelöscht hast.

    Schön deine kids im Kopf zu haben wenn du über die schreibst 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. … Ann hat recht die Kombination von erreichbar und begehrt kann schon reichen… es sind nicht nur Männer, es gibt mittlerweile Frauen, die mit ihnen zusammenarbeiten… die mit denen man öffentlich kommuniziert sind nicht diejenigen welche im Hintergrund suchen… meiner Tochter habe ich dieses Mantra mit dem ersten Webkontakt mitgegeben… 💔

    Gefällt 1 Person

  4. Ich finde Fotos auch besser auf denen man die Kinder nicht erkennt. Es ist ja auch nicht nötig. Und man kann die Kinder nicht fragen ob sie es möchten, selbst wenn man es irgendwann kann, sind sie sich der Tragweite ihrer Entscheidung nicht bewusst. Ich finde es richtig gut, das Du Dich damit auseinander setzt!

    Gefällt 1 Person

  5. Von meinem Sohn gibt es keine Fotos im Netz. Zumindest nicht so, dass jeder sie sehen könnte. Die einzigen Fotos, die es von ihm gibt, sind für genau 5 Menschen freigegeben.
    Mir geht es in erster Linie allerdings gar nicht um Pädophile, sondern darum, dass er das vielleicht gar nicht möchte. Er ist in solchen Dingen sehr eigen.
    Ich finde es gut, dass du die Fotos gelöscht hast.

    Gefällt 1 Person

  6. Es gibt bei Facebook die Gemeinschaft ‚Zuerst denken, dann klicken‘ und dort wird beschrieben, wie Kinderfotos manipuliert werden, die im Netz so einfach gefunden werden, für diverse entwürdigende Zwecke.

    Eine Mutter sagte mal in der Kita zu mir: Klar bin ich stolz, meinKind auf der Webseite der Kita zu sehen, aber ich muss auch an mein Kind denken und ich kann nicht zu meiner Großen sagen, keine Bilder von ihr im Netz, wenn ich meinen Kleiden auf der Webseite der Kita einstellen lasse.

    Und ich finde, da hat sie verdammt recht.

    Herzliche Grüße… Julie

    Gefällt 1 Person

  7. Also das ich selbst noch keine Kinder habe kann ich von diesem Standpunkt eher schlecht argumentieren, doch hat es bei mir Jahre gebraucht bevor ich überhaupt darüber nachgedacht habe von mir Bilder ins Netz zustellen…. Ich bin eine sehr vorischtige Person und die Vorstellung das wildfremde Menschen vlt. wissen könnten wer ich bin ist für mich eher gruselig.

    Gefällt 1 Person

  8. Die Diskussion ist ja schon gelaufen und eine Entscheidung gefallen, und ich krieg’s jetzt erst mit, deswegen will ich bloß noch sagen: Super, daß Du nachgefragt hast, denn so süß Deine Kinder auch sind: Ich wollte die ganze Zeit nix sagen, weil Du wirst es Dir schon gut überlegt haben, ich hab ja selber nichtmal Kinder, und die armen Eltern werden ja vorne und hinten mit Erziehungstipps bombardiert etc. etc.

    Finde Deine Entscheidung gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s