Selbstgemachte Frikadellen/Fleischpflanzerl

DSCN0636

Ihr benötigt:

  • 500g gemischtes Hackfleisch (bitte Gemischtes nehmen!)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Salz, wenig Muskatnuss

Das harte Brötchen legt ihr in eine Schüssel mit lauwarmen Wasser, so dass es sich vollsaugen kann. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden, Petersilie fein Hacken und alles zusammen mit dem Ei, den Gewürzen und dem Fleisch vermengen.
Anschließend formt Ihr Frikadellen aus dem Teig.
In einer gusseisernen Pfanne das Fett gut erhitzen und die Fleischpflanzerl von beiden Seiten anbräunen, dann Hitze halbieren und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Dazu gibt es bei uns Rotkohl und Salzkartoffeln.

Guten Appetit!

Autor: kiki0104

Bin Mama von 2 wundervollen Jungs, 35 Jahre und komme aus Aschaffenburg.

6 Kommentare zu „Selbstgemachte Frikadellen/Fleischpflanzerl“

    1. Hör mir uff… ich hab das Abnehmen aufs Frühjahr verlegt…
      Ohne Mist- meine Psychotherapeutin hat gemeint, dass es einfach Zeiten gibt, in denen man nicht abnehmen sollte und ich hätte jetzt eine Phase und ich soll nochmal im April einen versuch starten (wenn ein bisschen Ruhe eingekehrt ist)

      Liken

      1. Nein…du hattest doch ein Bild von Dir neulich auf deinem Blog veroeffentlicht, ich finde dein Gewicht nicht so dramatisch wie Du!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s