Alles schon wieder rum…

…und der triste Alltag schleicht sich wieder ein…

Heute geht es mir nicht so gut. Obwohl ich mich wahnsinnig freue, dass Maxi heute Abend aus seinem Besuch in Leipzig zurück gekommen ist, geht es mir heute irgendwie psychisch nicht so gut.
Ist alles schon wieder vorbei?
Wochenlang haben wir uns bewusst oder unterbewusst mit dem Thema Weihnachten und Sylvester beschäftigt und obwohl ich anfänglich keine Winterstimmung hatte, bin ich echt traurig, dass die besinnlichen Tage schon wieder vorüber sind.
Jetzt kommt wieder der graue Alltag und es ist einfahc nur öde und ich werde träge.
Ich brauche unbedingt Arbeit!!!!
Ich habe mich ja als Putzfrau beworben- eine vollständige Bewerbungsmappe habe ich abgegeben. Eigentlich witzlos, weil ich noch nie als Reinigungskraft gearbeitet habe und eigentlich nur Zeugnisse aus dem Einzelhandel vorzuweisen habe.
Mir ist egal, was ich arbeite. Hauptsache raus und einpaar Euro dazu verdienen!
Bloß nicht weiter zu Hause hocken und irgendwie immer warten, dass was passiert: Warten, bis ich Paulchen wickel, bis ich ihn füttere (dazwischen mit ihm spielen) warten, bis er wieder aufwacht… warten, bis 16 Uhr, dass Maxi nach Hause kommt, warten, bis es Abendessen gibt und warten, bis beide Kinder im Bett sind um dann selbst ins Bett zu gehen.
Scheiß Leben! Ich muss raus!
Hoffentlich geht die Zeit schnell rum und es ist April. Dann geht Paulchen in die Krippe und ich endlich wieder arbeiten- egal wo, Hauptsache RAUS, RAUS, RAUS!

Autor: kiki0104

Bin Mama von 2 wundervollen Jungs, 35 Jahre und komme aus Aschaffenburg.

9 Kommentare zu „Alles schon wieder rum…“

    1. Ne, wohne leider ganz wo anders (Aschaffenburg) und die Anfahrt wäre dann doch ETWAS zu weit- aber nur ein kleines bisschen 🙂
      Aber bei dir hätte ich vielleicht gute Chancen 😉

      Liken

  1. Ich bin auch ganz unglücklich, dass Weihnachten und Silvester wieder vorbei ist. Bei mir ist es allerdings ein anderes Problem. Ich habe seit Juni einen neuen Job und ich könnte ihn unmöglich noch mehr hassen. :/ Mir graut so vor dem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub (7.1.). 😦
    Ich kann dich aber verstehen, wenn einem zuhause die Decke auf den Kopf fällt, ist das auch eine ganz unschöne Situation. Aber ruck zuck ist April. 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s